Landesfischereiverband Sütdirol

  Home
  News
  Verein
  Veranstaltungen
    - 2008
    - 2009
    - 2010
    - 2011
    - 2012
    - 2013
    - 2014
    - 2015
    - 2016
    - 2017
      - Vollversammlung
      - Eislochfischen Antholz 2017
      - Vereinspreifischen 2017
      - Misurina 2017
      - Toblach 2017
    - 2018
    - 2019
    - 2020
  Fischarten
  Fischerlizenz
  Forderungskatalog
  Interessante Links
  Fischerquiz
  Gästebuch
  Wetter Olang
  Impressum
  LOGIN


Fischerverein Olang - Bericht zur Vollversammlung 2017 für das Jahr 2016 Die alljährliche ordentliche Vollversammlung des Fischervereins Olang fand heuer berei

Bericht zur Vollversammlung 2017 für das Jahr 2016

Die alljährliche ordentliche Vollversammlung des Fischervereins Olang fand heuer bereits im Jänner statt und zwar am Samstag den 28.01.2017. Dabei waren alle Vereinsmitglieder eingeladen, wobei insgesamt 44 Mitglieder des Fischervereins der Einladung folgten.

Bereits vor der Versammlung, wurden den Vereinsmitgliedern, welche den Jahresbeitrag für Verein und FIPSAS schon eingezahlt hatten, alle nötigen Dokumente für die neue Fischersaison ausgehändigt.

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung, um 17.00 Uhr, begrüßte Vereinspräsident Anton Zingerle alle Anwesenden und gab noch einen kurzen Ausblick über den Ablauf der Versammlung. Es wurde zu einer Schweigeminute für die im Jahr 2016 verstorbenen Vereinsmitglieder aufgerufen.

Im Anschluss berichtete der Chronist Hansjörg Töchterle über das Tätigkeitsjahr 2016 anhand einer Diashow und rief noch einmal die Veranstaltungen des Jahres 2016 in Erinnerung.

Anschließend trug der Kassier Andreas Untergassmair den detaillierten Kassabericht vor. Auf Vorschlag des Vertreters der Rechnungsrevisoren Hans Pellegrini wurde der Kassabericht von den Anwesenden der Jahreshauptversammlung einstimmig genehmigt und der Kassier somit entlastet.

Den Bericht über die Gewässer Brunst- und Furkelbach, die vom Fischerverein Olang bewirtschafteten werden, wurde wiederum vom Präsident Anton Zingerle vorgestellt. Dazu gab er einige anschauliche Statistiken wieder und zeigte anhand eindrucksvollen Bildern die Tätigkeiten im Rahmen der Bachbewirtschaftung der Bäche auf und ging dabei auch auf Problemstellungen ein. Weiters motivierte er alle Vereinsmitglieder öfters in den Bächen zu fischen.

Das Ausschussmitglied Andreas Untergassmair nutzte im Anschluss die Möglichkeit um sich bei Anton Zingerle für seinen Einsatz für den Verein und 24 Jahre Vereinspräsidentschaft zu bedanken. Als Zeichen der Wertschätzung übergab er dabei Präsident Zingerle ein kleines Präsent.

Einen weiteren Tagesordnungspunkt stellte die Abänderung der Vereinsstatuten dar. Der Vereinsausschuss entschloss sich in Zukunft die Ehrungen folgendermaßen vorzunehmen: Vereinsabzeichen in Bronze für 25 Jahre Mitgliedschaft, Vereinsabzeichen in Silber für 40 Jahre Mitgliedschaft und Vereinsabzeichen in Gold für 50 Jahre Mitgliedschaft. Die Ehrungen werden dann jeweils bei den Vollversammlungen vorgenommen. Diese Abänderung der Vereinsstatuten wurde von der Vollversammlung einstimmig genehmigt.

Es folgte die Übergabe der "Olanger Forelle". Im Jahr 2016 wurden dabei die jeweiligen drei besten Resultate der vier gewerteten Preisfischen berücksichtigt. Es war diesmal Armin Niedermair der im Jahr 2016 bei den drei gewerteten Preisfischen insgesamt die höchste Punktezahl erreichen konnte und wurde somit in die Liste der Sieger der "Olanger Forelle" eingetragen. Da Vereinsmitglied Armin Niedermair bei der Vollversammlung jedoch nicht anwesend war, wurde die Überreichung der Trophäe zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Schließlich wurden die Ehrungen der Vereinsmitglieder für ihre Vereinstreue vorgenommen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Gerd Hofer, Johann Töchterle, Josef Graber und Staphan Gufler das Vereinsabzeichen in Bronze. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Joseph Brunner und Peter Heuschreck das Vereinsabzeichen in Silber.

Letzter offizieller Teil der Vollversammlung waren die Neuwahlen des Vereinsausschusses, der laut Statuten alle drei Jahre von der Vollversammlung neu zu wählen ist. Alle bisherigen Ausschussmitglieder stellten sich wieder zur Wahl. Präsident Anton Zingerle schlug jedoch vor, den Ausschuss von 7 auf 9 Mitglieder aufzuweiten um somit Platz für neue, junge Ausschussmitglieder zu schaffen. Es wurde ein Wahlausschuss gebildet und die Stimmen der Vereinsmitglieder eingesammelt.

Während dem Auszählen der Stimmen, wurde ein köstliches Abendmahl serviert. Dabei wurden die Fotos der 50-Jahre Feier, die im Herbst 2016 stattfand, anhand einer Diashow gezeigt.

Nachdem die Stimmen ausgezählt waren verkündete der Präsident des Wahlausschusses Norbert Franzelin das Wahlergebnis. Der neue Vereinsausschuss besteht aus den Vereinsmitgliedern: Anton Zingerle, Andreas Untergassmair, Peter Paul Ploner, Hermann Schuster, Martin Steiner, Hansjörg Töchterle, Patrizia Reinwandt, Markus Lageder und Johannes Rauter.

Abschließend wurden noch einige Geschenkskörbe und sonstige Sachpreise verlost und man ließ den Abend bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.

46
 
46
 
41
 
36
 
35
 
37
 
35
 
36
 
31
 
30
 
34
 
30
 
27
 
26
 
34
 
26
 
28
 
37
 
29
 
32
 
34
 
28
 
29
 
29
 
31
 
35
 
32
 
33
 
34
 
36
 
42
 
34
 
37
 
40
 
47
Der neue Ausschuss 2017-2019 
36
Übergabe Olanger Forelle 2016 an Niedermair Armin!! 

Fischerverein Olang | Fischerei Olang | Olanger Stausee | created by andole