Landesfischereiverband Sütdirol

  Home
  News
  Verein
  Veranstaltungen
    - 2008
    - 2009
    - 2010
    - 2011
    - 2012
    - 2013
    - 2014
    - 2015
    - 2016
    - 2017
    - 2018
    - 2019
    - 2020
    - 2021
      - Vereinsfischen Olang
  Fischarten
  Fischerlizenz
  Forderungskatalog
  Interessante Links
  Fischerquiz
  Gästebuch
  Wetter Olang
  Impressum
  LOGIN


Fischerverein Olang - Vereinsfschen Olanger Stausee   Am 24.04 dem wohl sonnigsten Samstag im April trafen sich 29 routinuerte Fischer und 3 Jugendfischer a

Vereinsfschen Olanger Stausee

 

Am 24.04 dem wohl sonnigsten Samstag im April trafen sich 29 routinuerte Fischer und 3 Jugendfischer am Olanger Staussee um das alljährlicher Vereinsfischen abzuhalten.

Wie beim Fischen vorgeschrieben soll jeder Fischer genügen Abstand zum andern haben und somit war es auch kein Problem die derzeitigen Coronabestimmungen einzuhalten.

Bereits in den frühen Morgenstunden wurde alles vorbereitet um den Fischern einen angenehmen Tag zu bieten, um 07:30 viel der Startschuss. Zeitgleich warfen alle Fischer ihre Ruten aus, das ein oder andere Missgeschick durfte auch hier nicht fehlen aber wie es so schön heißt „nächnt sanse“.

Im ersten Turnus der von 07:30 bis 10:30 dauerte konnten ließ das Fangergebniss noch auf sich warten, nur bei wenigen wackelte die Rutenspitze und noch weniger durften einen Fisch landen.

09:30 Die Fischer haben nun in aller Ruhe Zeit ihren zweiten Angelplatz aufzusuchen.

Bevor es in den zweiten Turnus geht, konnte sich jeder Fischer noch kleine Stärkung abholen.

Natürlich versucht man hier noch schnell den ein oder anderen Trick vom Kollegen zu entlocken.

Wo stehn die Fische? Welche Farbe ist die Richtige? Welches Gebet hilft?

Der Fischer in diesem Fall ein zu tiefst ehrlicher Mensch, versucht natürlich auf alle Fragen eine Antowrt zu finden. Er holt sein Wissensbüchlein heraus und trägt im alt bekannten Fischerlatein die richtige Weise des Fischens vor.

Doch genug der leeren Worte dachten sich die Schiedsrichter und pfiffen zum zweiten Turnus, 10:00 Uhr zeit den Köder wieder ins Wasser zu befödern.

Der ein oder andere Fischer konnte sich nun auch etwas aufwärmen, jedoch brachte uns die Sonne mehr ins schwitzen als die Fische im Wasser.

Es konnten zwar mehr Fische gelandet werden als im ersten Turnus jedoch muss man sagen das im Gesamten doch recht wenig Fisch gefangen wurde.

Nach insgesamt 4 Stunden fischen ist dann auch genug, Schlusspfiff am Olanger Stausee.

Die Fischer holen ihre Köder aus dem Wasser und begaben sich zum Felsen in der Steiner Wiese um den eigenen Fang wiegen zu lassen. Nach dem Wiegen wurden der Fang den Fischern sofort wieder zurückgegeben damit diese auch noch zeitgerecht „ausgepantzt“ werden konnten.

Insgesamt konnten 8 Maßfische und 7 Untermaß gefangen werden.

Nachdem die Auswertung abgeschlossen war stand der Sieger der Vereinsfischen fest.

Den diesjährigen Sieg holte sich Heuschreck Jochen bei den Erwachsenen und Hofer Aaron bei den Kindern.

Wir müssen hier besonders betonen das Aaron der einzige Fischer war der 2 Maßfische landen konnte. Ein kräftiges Petri Heil von uns allen.

Man ließ den Tag in Ruhe ausklingen und hofft noch auf eine gute Fischerersaison!

Petri Heil

Euer Ausschuss

Name Maßfische Untermaß Gram Punkte Pang
Heuschreck Jochen 1 0 747 847 1
Peskoller Karl 1 0 605 705 2
Laner Hubert 1 0 405 505 3
Beikircher Werner 1 0 357 457 4
Brunner Roman 1 0 345 445 5
Ringler Josef 1 0 285 385 6
Pellegrini Johann 0 2 0 200 7
Zitturi Arnol 0 1 0 100 8
Hofer Gerd 0 1 0 100 8
Niedermair Armin 0 1 0 100 8
Ploner Peter Paul 0 1 0 100 8
Ringler Markus 0 1 0 100 8
           

 

Name Maßfische Untermaß Gramm Punkte Rang
Hofer Aaron 2 0 105 1250 1
Beikircher Julia 0 0 0 0 2
Kofler Max 0 0 0 0 2

 


Fischerverein Olang | Fischerei Olang | Olanger Stausee | created by andole